Archiv für Dezember 2012

veganer Brunch am 6. Januar

Nachdem die Welt nicht wie befürchtet untergegangen ist und wir immer noch hier sind, können wir auch mit dem Brunch weitermachen. Wie immer vegan und lecker, wie immer am 1. Sonntag im Monat von 11 bis 14 Uhr im Alarmraum. Da viele Alarmies die Ferien zum Urlaubmachen nutzen sind wir auf tatkräftige Hilfe angewiesen. Deshalb: wenn jede_r was Schmackhaftes mitbringt sind die Lücken im Buffet gar nicht zu sehen.

politisierBAR am 15.12.2012: Rassismus – gestern und heute

Film und Diskussion

Rassismus und Antisemitismus sind allgegenwärtig und leider keine Relikte der Vergangenheit.

Nicht nur die Nationalsozialist_innen des Dritten Reiches brauchten die Kategorie der „Rasse“, um Menschen klassifizieren und letztenendes vernichten zu können. Auch ihre geistigen Enkel_innen in der Gegenwart bedienen sich nach wie vor dieses Denkschemas. Und sie stehen mit ihrer unwissenschaftlichen Wahnidee von unterschiedlichen „Menschenrassen“ nicht am Rand der Gesellschaft, sondern mitten drin.

Wir wollen mit einem Film in das Thema einsteigen und uns im Anschluss in einer Diskussion darüber und über unsere eigenen Erfahrungen austauschen.

Der Eintritt ist wie immer frei.

Samstag, 15.12.2012, 20 Uhr im Alarmraum

9.12.2012: Info- und Mobiveranstaltung zur Krisen-Demo in Mannheim am 22.12.2012

Die Krise wütet ungebremst weiter und Deuschland profitiert von ihr… In Griechenland, Portugal und Spanien bekommen die Menschen dagegen ihre schlimmsten Auswirkungen zu spüren.

Dass die Krise nicht ein einmaliger Aussetzer der ansonsten wunderbar funktionierenden Wachstumsmaschinerie ist, sollte so langsam jedem Menschen klar sein. Krisen gehören zum Kapitalismus wie das Foul zum Fußball.

„Der Kapitalismus ist die einzige Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung, in der der Überfluss an Gütern ein Problem darstellt. Unverkäufliche Güter können zum Ruin ihrer Besitzer*innen führen und schlussendlich zu einer Überproduktionskrise. Gleichzeitig gibt es aber auch Menschen, denen es am Nötigsten fehlt und die nicht in der Lage sind, das einzige worüber sie verfügen – ihre Arbeitskraft – zu verkaufen.“ heißt es im Aufruf zur Demo des Anarchistischen Netzwerks Südwest*.

Thatcher und Merkel hatten und haben Recht: Es gibt wirklich keine Alternative. Der Kapitalismus muss weg.

Sonntag, 09.12.2012, 20 Uhr

Alarmraum
Lise-Meitner-Straße 10
77652 Offenburg

Infos unter:
a-netz.org
esistdassystem.blogsport.de

[Bei dieser Gelegenheit könnt ihr Tickest für den Bus zur Demo erwerben.]