Archiv für September 2015

veganer Brunch am 4. Oktober 2015

Schön, zu sehen, dass sich überall in den Dörfern und Städten viele Menschen in sogenannten „Willkommenskreisen“ zusammenfinden, um gemeinsam ganz praktisch und schnell den ankommenden Flüchtlingen zu helfen. Auch in Kork sind 4 Familien mit insgesamt 25 Menschen gelandet.

Den nächsten veganen Brunch am Sonntag, den 4. Oktober wollen wir (neben ausgiebigem Schlemmern) dazu nutzen, Geld zu sammeln, das wir dieser Flüchtlingsunterstützungsinitiative zukommen lassen werden.

Kommt also zahlreich, bringt leckere Köstlichkeiten für’s Buffet mit und/oder lasst euer Erspartes in unseren Kassen, damit wir möglichst viel weitergeben können. Los geht’s um 11 Uhr im Linken Zentrum R12 in der Rammersweierstr. 12 in Offenburg- ihr könnt euch mit dem Essen Zeit lassen bis 14 Uhr. Wer schon früher kommen mag kann uns gerne ab 10.30 Uhr beim Aufbau helfen.

Solidarität mit den Geflüchteten
Kein Mensch ist illegal und
Refugees Welcome!

Das Organic Minds Collective braucht eure Unterstützung!

Vor einigen Jahren haben wir schon das Community-Projekt „Organic Minds“ von den Philippinen unterstützt. Nun gibt es wieder Unterstützungsbedarf, doch lest selbst:

Liebe Freunde und Bekannte!

Wie die meisten von euch wissen, bin ich 2010 auf den Philippinen herumgereist. Trotz dass das schon eine Weile her ist, habe ich den Kontakt mit den Leuten gehalten, mit den ich damals gereist bin. Sie betreiben ein Community-Projekt mit dem Namen „Organic Minds“ (könnte man mit „Biologischer Geist/Sinn“ übersetzen). Der Schwerpunkt des Projekts liegt auf Ökologie, Bildung und anderen gesellschaftlichen Themen. Sie sind gerade in ein neues Haus umgezogen, wo sie auch einen Garten haben, in dem sie biologisches Gemüse, Obst und Heilpflanzen anbauen können. Es liegt in Davao, der zweitgrößten Stadt der Philippinen. Die Miete für dieses Haus ist leider ziemlich hoch für sie, 70 Euro im Monat und sie brauchen Hilfe um das zu stemmen. Deshalb wollte ich euch fragen, ob ihr mir helfen könnt, ihnen zu helfen – damit sie den Leuten vor Ort helfen können. Ihr findet mehr Informationen über das Projekt hier oder direkt auf ihrem Blog (beides auf Englisch).

Es wäre eine große Hilfe, wenn ihr etwas geben könntet. Das kann entweder eine einmalige Spende sein, oder – noch besser – eine monatliche Spende. Schon 5 oder 10 Euro wären super. Falls wir mehr Geld zusammenkriegen als für die Miete nötig, wird dies alles in ihre Projekte fließen.

Es gibt drei Wege, das Geld zu überweisen:

Direkt an ihr paypal: soundsoul_alter“at“gmx“dot“com
An mein schwedisches Konto: Anne Goergens, Clearingnr. 3300, Accountnr. 860415-8322, IBAN SE7030000000008604158322, BIC/SWIFT NDEASESS
An mein deutsches Konto: Anne Goergens, IBAN DE60 6645 0050 0004 5509 02 BIC SOLADES1OFG BLZ 664 500 50

Bitte schreibt „Organic Minds“ in den Betreff der Überweisung

Vielen, vielen Dank!

Bitte leitet diese Nachricht an Interessierte weiter!

Organic Minds Juli 2015
[Der Garten im Juli 2015]

Hier zwei Links zu Interviews mit den Leuten von Organic Minds:
Interview 1
Interview 2