Archiv für März 2017

Soli-Brunch für das antikapitalistische Protestcamp gegen den G20 in Hamburg

Im Juli ist es soweit: Die Führer*innen der 20 größten und mächtigsten Staaten der Welt kommen zusammen, um alles noch ein bißchen schlimmer zu machen. Same pocedure as every year…

Doch auch die breit aufgestellte antikapitalistische Bewegung wird kommen: Tausende von Menschen werden in den Straßen Hamburgs gegen die Herrschaft des Kapitals unterwegs sein und in verschiedenen Aktionsformen ihr „Nein!“ ausdrücken.

Auch in Hamburg wird es ein Camp geben, wo ihr eure Zelte aufbauen, euch koordinieren, ausruhen, vorbereiten und nachbereiten könnt. Dieses Camp kostet Geld. Darum richten wir unseren April-Brunch als Soli-Aktion für die Kosten des Camps aus und freuen uns über jeden Euro, den ihr da lasst und den wir dann weiter nach Hamburg schicken können.

Der Brunch kann auch gut dafür genutzt werden, sich für gemeinsame Anreisen nach Hamburg zu vernetzen, Bezugsgruppen zu bilden und in Erinnerungen an die letzten großen Kämpfe gegen die ganze Scheiße zu schwelgen.

Aufbau: 10 Uhr 30
Beginn: 11 Uhr
Ende und Abbau: 14 Uhr

Sonntag, 02.04.2017

Linkes Zentrum R12 Offenburg

Alarm Offenburg