Archiv der Kategorie 'politisierBAR'

politisierBAR: TTIP – Das Transatlantische Freihandelsabkommen: Was es verspricht und wie es unsere Freiheit bedroht

Obwohl die Verhandlungen geheim ablaufen, sickern äußerst besorgniserregende Informationen durch über das Transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP) zwischen USA und EU.

Marlene Werfl und Heribert Schramm von OccupyOffenburg informieren über die Absicht des Abkommens, erhoffte Vorteile, aber vor allem über die katastrophalen Auswirkungen auf demokratische Entscheidungsspielräume – auch auf lokaler Ebene –, Verbraucherschutz und Landwirtschaft, Kultur und Arbeitnehmerrechte. Vor allem das integrierte Investitionsschutzabkommen mit seiner Sondergerichtsbarkeit lässt alle Alarmglocken schrillen.

Vortrag und Diskussion mit Marlene Werfel und Heribert Schramm von OccupyOffenburg

Eintritt frei

Donnerstag, 2. Oktober, 19 Uhr 30
Alarmraum
Lise-Meitner-Straße 10, Offenburg

politisierBAR: Offensiv, autonom, militant – Wie die Antifa entstand

„Schwerste Krawalle in Frankfurt“ titelten die Medien nach dem 17. Juni 1978. Militante hatte aus einer Antifa-Demonstration heraus Polizeiabsperrungen vor dem Rathaus angegriffen, um das NPD-„Deutschlandtreffen“ zu verhindern. 1979 und 1980 folgten die „Rock gegen Rechts“-Konzerte mit mehr als 40 000 Menschen. Die NPD gab ihr Treffen danach auf.

Überall in der BRD entstand zu dieser Zeit eine neue antifaschistische Bewegung. Eine führende Rolle spielten bald Autonome, von denen einige versuchten, den Widerstand zu koordinieren. Sie propagierten einen Antifaschismus, den sie als Kampf gegen das „imperialistische System“ verstanden.

Legendäre Straßenschlachten wie am 1.10.1983 in Fallingbostel oder die Unruhen nach dem Tod von Günter Sare am 28.9.1985 in Frankfurt am Main, Kommando-Militanz und Bündnisaktionen gehörten zu den Konzepten, die schließlich in der heutigen Antifa-Bewegung mündeten.

Der Vortrag von Bernd Langer beschreibt und analysiert der Entwicklung der Antifa von ihren Anfängen im Hinblick auf die aktuelle Situation.

Montag, 29.9.2014, 19 Uhr 30
Alarmraum, Lise-Meitner-Str. 10, Offenburg

Eintritt frei, Spende erwünscht


[Demo der Antifa [M] in Göttingen]

politisierBAR: Info- und Mobiveranstaltung gegen den Nazifackelmarsch am 23.02.2013 in Pforzheim

Am Samstag, den 23.02.2013, wollen wie jedes Jahr Nazis der Bombardierung Pforzheims 1945 gedenken. Dass dieses Gedenken platter Geschichtsrevisionismus ist und sie an diesem Tag ihre menschenverachtende, rassistische und faschistische Propaganda in die Öffentlichkeit tragen wollen, ruft dieses Jahr endlich eine breite antifaschistische Mobilisierung auf den Plan.

Unsere Veranstaltung beleuchtet die geschichtlichen Hintergründe, den geplanten Fackelmarsch der Nazis und informiert über die antifaschistischen Aktionen an diesem Tag.

Der Eintritt ist wie immer frei.

Wann: Samstag, 16.02.2013, 20 Uhr
Wo: Alarmraum, Lise-Meitner- Straße 10, Offenburg

Infos:
Alerta Pforzheim
Fackeln aus!

Veranstalter_innen sind Alarm Offenburg und die Antifa Ortenau.

Es wird am Samstag, den 23.02.2013, einen Zugtreffpunkt am Offenburger Bahnhof geben: 12:45 pünktlich am Haupteingang, Abfahrt 13:02 Uhr, Ankunft Pforzheim 14:25 Uhr.

Suamo tutti antifascisti!

19.01.2013 politisierBAR: was wollen wir essen?

Essen gibt es bei uns reichlich, zu hungern braucht kaum jemand. Und trotzdem messen wir dem Essen nur wenig Bedeutung bei, billig soll es sein.

Über die Nahrungsmittel nehmen wir aber nicht nur die notwendigen Nähr-, Mineralstoffe und Vitamine auf, sondern auch eine ganze Menge Gifte und Chemikalien. Ein großer Teil dieser unerwünschten Stoffe landen nur im Essen, weil der Boden falsch bewirtschaftet wird. Im Wahn des immer mehr, immer besser und immer schneller werden die Böden überdüngt anstatt ihnen zur Erholung von Dauer-Mais-Anbau eine Fruchtwechselfolge zu gestatten. Darüber freuen sich Schädlinge, die kaum noch in Griff zu bekommen sind – noch mehr Gifte sind die Antwort darauf.

Doch wie können wir von dieser falschen Anbauweise wegkommen, welche Alternativen gibt es? Ein Film führt uns in das Thema ein, danach kann ausgiebig diskutiert werden.

Eintritt ist frei und los gehts um 20.00 Uhr im alarm-Raum in der Lise-Meitner-Str. 10 in Offenburg.

politisierBAR am 15.12.2012: Rassismus – gestern und heute

Film und Diskussion

Rassismus und Antisemitismus sind allgegenwärtig und leider keine Relikte der Vergangenheit.

Nicht nur die Nationalsozialist_innen des Dritten Reiches brauchten die Kategorie der „Rasse“, um Menschen klassifizieren und letztenendes vernichten zu können. Auch ihre geistigen Enkel_innen in der Gegenwart bedienen sich nach wie vor dieses Denkschemas. Und sie stehen mit ihrer unwissenschaftlichen Wahnidee von unterschiedlichen „Menschenrassen“ nicht am Rand der Gesellschaft, sondern mitten drin.

Wir wollen mit einem Film in das Thema einsteigen und uns im Anschluss in einer Diskussion darüber und über unsere eigenen Erfahrungen austauschen.

Der Eintritt ist wie immer frei.

Samstag, 15.12.2012, 20 Uhr im Alarmraum

politisierBAR am 17.11.2012

Die Rente ist…kicher.

Alle Welt spricht und schreibt über die Rente mit 67, Altersarmut und die soziale Spaltung.
Doch ist ein abgesicherter Lebensabend für alle im Kapitalismus überhaupt erreichbar? Warum sollte der Kapitalismus gerade das Rentensystem verschonen, wo er doch in alle Lebensbereiche einsickert und so alles zur Ware wird?

Mit einem kurzen Film wollen wir gemeinsam in das Thema einsteigen, uns Gedanken zu etwas machen, das uns alle angeht und nach Alternativen suchen.

Die Veranstaltung findet im Alarmraum um 20 Uhr statt.

rentenstreik frankreich
[Streik bis zur Rente]

politisierBAR am 20.10.2012

St-Imier – Ein Rückblick auf das internationale anarchistische Treffen im Sommer 2012

Im August 2012 kamen über 4000 Anarchist_innen aus der ganzen Welt in der schweizerischen Kleinstadt Saint-Imier zusammen, um zu diskutieren, zu streiten, zu planen und in Erinnerungen zu schwelgen.

Die Veranstaltung lässt das Treffen Revue passieren, versucht eine subjektive Einschätzung und einen noch subjektiveren Ausblick auf das, was vielleicht kommen wird…

Der Eintritt ist wie immer frei.

Die Veranstaltung findet am Samstag, den 20.10.2012, um 20 Uhr im Alarmraum statt.

It’s still summertime…

… kaum jemensch ist im Lande und darum lassen wir die morgige politisierBAR ausfallen.

19.05.2012 PolitisierBar: bedingungsloses Grundeinkommen

Die Entwicklung der Industrialisierung hat es mit ihrer Technologisierung geschafft, die Arbeit zu rationalisieren, menschliche Arbeitskräfte durch Maschinen zu ersetzen und trotzdem genug für alle zu produzieren. Eigentlich sollten wir uns darüber freuen, könnten wir unser Leben doch mit mehr Freizeit und Selbstbestimmung genießen. Aber so ist es nicht. Der Kampf um die Arbeitsplätze ist hart, Menschen ohne bezahlte Arbeit werden stigmatisiert und bestraft. Ein Ausweg aus dieser Situation bietet das bedingungslose Grundeinkommen. Mit einem Film wird in das Thema eingeführt und danach bietet sich reichlich Zeit für eine angeregte Diskussion.

Der Eintritt ist, wie immer, frei.

Samstag, 19.05.2012 um 19.00 Uhr im Alarm-Raum, Lise-Meitner-Str. 10, Offenburg

21.04. politisierBAR: Freie Software und Open Source

Was hat Software, haben Computerprogramme und Betriebssysteme mit Freiheit zu tun? Muss ich Informatik studieren, um Linux nutzen zu können?

Diesen und anderen Fragen wollen wir mit einem kurzen Input und praktischen Beispielen nachgehen.

Samstag, 21.4.2012, 19 h im Alarmraum

Eintritt frei